Metallgestaltung

Eisen, Stahl - für viele ein starres, hartes und unnachgiebiges Material. Durch Erwärmung, und mit Hammerschlägen geformt, ist es jedoch möglich Metall zum Leben zu erwecken und es in jede erdenkliche Form zu bringen.

Die Form und der Ausdruck, die man einem solchen Material verleihen kann, ist einer der Gründe die den Beruf des Metallgestalters so interessant machen.

Es gibt fast nichts, was man aus Eisen nicht herstellen oder mit Eisen kombinieren kann: Möbel, Toranlagen, Zäune, Geländer, Skulpturen, Lichtobjekte, Pforten, Wind- und Wasserspiele, Leuchter, Rankhilfen, Schilder, Wetterfahnen, Feuerkörbe, Hausnummern und Ziergitter sind nur wenige Beispiele für diese Vielfalt.

Um sich davon zu überzeugen, werfen Sie einen Blick in die Galerie. Dort finden Sie zahlreiche Bilder meiner Arbeiten.